Wie werde ich Mitglied

Ausfüllen des Mitgliedschafts-Formulars
Das Formular bekommst du im HOSI-Zentrum, auf den Veranstaltungen der HOSI oder im Pdf-Format hier. Mit deiner Unterschrift akzeptierst du die Statuten des Vereins. Die Statuten findest du hier Statuten der HOSI Tirol.

Uns das Formular zukommen lassen (per Post, per Fax, per E-Mail oder persönlich vorbeibringen)

Zahlen des Mitgliedbeitrags entweder direkt in der HOSI-Tirol oder per Überweisung

Bitte nicht vergessen deinen Namen und deine Adresse anzugeben!
Nach Eingang der Zahlung bekommst Du Deinen Mitgliedsausweis zugesendet.

Beiträge

Jahresbeiträge:

€ 25,00 regulär

€ 18,00 StudentInnen und SchülerInnen (bis 30 Jahre), Lehrlinge, Präsenz- u. Zivildiener & Arbeitslose, Menschen mit Behinderung

ab € 40,00 Fördermitgliedschaft

Vorteile - service

Hosi-Tirol Mitglieds-Vorteile:

gratis Entleihung von Zeitschriften

gratis Entleihung von Bücher

gratis Entleihung von Spielfilmen und Dokumentationen

ermäßigter Eintritt bei der QUEERATTACK! (im Moment € 2,00 statt € 7,00)

vergünstigte Preise im HOSI Lokal

kostenlose Zusendung des Rainbow UNITED - Magazins

ermäßigter Eintritt bei anderen Hosi-Veranstaltungen

laufende Informationen rund um les-bi-schwule Themen im Rahmen unserer Mitgliederaussendungen (im diskreten Kuvert)

30 minütige kostenlose Erstberatung bei unserer Rechtsanwälting "Alja" (Dr. Tanja Sporrer)

kostenlose Nutzung des Vereinslokals für Geburtstage oder andere kleine Feiern

kostenloses Erstgespräch bei unserer Psychologin Dr.in Ulrike Paul

Ermäßigung von € 10,00/Monat im Happy Fitness Innsbruck bei Vertragsabschluß

Vergünstigungen bei KUONI Reisen, Meinhardstr. 11, 6020 Innsbruck

Abend-Aktion: -20% auf die gesamte Rechnung der Abendkonsumation, Infos unter www.patara-wien.at


Des weiteren bekommt Ihr (aber auch nicht Mitglieder) bei uns unentgeltlich Kondome u. Gleitmittel für die safe LebensLust.

Durch eure Mitgliedschaft wird es der HOSI-Tirol außerdem zum einen ermöglicht, sich in der Öffentlichkeit stärker für les-bi-schwule und Transgender-Anliegen zu engagieren.
Zum anderen stellt sie einen wichtigen Beitrag zur Aufrechthaltung unserer Beratungs- und Präventionstätigkeiten dar.